Komfort auf Knopfdruck - die Wintergartensteuerung

Glasräume können sich bei starker Sonneneinstrahlung sehr schnell aufheitzen und sind im Winter für Kälte anfällig. Aus diesem Grund ist ein passendes Lüftungssystem für Glasräume unabdingbar. Die Lüftung ist für jeden Glasraum gezielt und individuell zu planen, sodass alle Bedürfnisse und Anforderungen erfüllt werden. Im Sommergarten setzen wir Permanentlüfter ein und es werden einfach die Türen geöffnet oder bleiben in den warmen Monaten ohnehin die ganze Zeit über offen. Beim Wintergarten ist ein individuell geplantes Lüftungssystem unbedingt notwendig. Lassen Sie sich gerne von uns zu einem Lüftungssystem beraten.

Jetzt Beratung vereinbaren!
Grafik REchteck Quadrat

Optimales Raumklima – auch wenn Sie nicht zu Hause sind

Die Wintergartensteuerung sorgt für optimales Raumklima und regelt die einzelnen Funktionen, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Das automatische Lüften richtet sich nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit und schließt selbstverständlich bei Regen automatisch alle „Luken“. Beispielsweise werden die Fenster im Sommer nachts zur Kühlung geöffnet, bis die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist. Oder wenn Sie mal über das Wochenende nicht da sind, öffnen sich die Dachfenster automatisch, damit es zu keiner Überhitzung kommt und Ihre Pflanzen keinen Schaden nehmen. Ebenso schützt die Regenalarm-Funktion Möbel und Einrichtung rechtzeitig vor Feuchtigkeitsschäden. Die Sicherheit im Gebäude wird durch den Anschluss von Rauch- und Bewegungsmeldern verbessert.

Grafik REchteck Quadrat

Einfache Steuerung mit moderner Technik

Die wichtigsten Automatikfunktionen der Steuerung sind Sonnenschutz und Belüftung. Dachfenster und Zuluftfenster öffnen sich; Markisen, Jalousien und Rollläden werden nach Helligkeit gesteuert. Selbst das Licht kann man darüber steuern. Zentrales Element der Steuerung ist das berührungsintensive Farbdisplay, wo die angeschlossenen Geräte manuell bedient und Einstellungen optional angepasst werden können.