office@schinnerwohnen.at

NEU - Wintergarten - Sauna

Wintergarten:

Leben Sie wie im Freien und doch geschützt vor Wind und Wetter

Unter einem klassischen Wintergarten versteht man einen vom Haus thermisch getrennten Raum, der aus Glaswänden und häufig aus einem Glasdach besteht. Trotz der modernsten Techniken kann der Wintergarten bei extremen Witterungsbedingungen nur eingeschränkt benutzt werden: Bei starker Hitze bzw. außergewöhnlich tiefen Temperaturen wird es in einem Wintergarten zu warm oder zu kalt werden. Dieses Klima bietet nicht die Behaglichkeit, die man sich von einem Wohnraum erwartet. 

Die Tage außerhalb solcher besonderer Hitze- und Kälteperioden kennzeichnen eine angenehme Temperatur, eine optimale Luftfeuchtigkeit und weder spürbare Wärme- noch Kältestrahlung.
 

Bei den von uns gefertigten Wintergärten handelt es sich um ein thermisch getrenntes Holz-Aluminium-System in Pfosten-Riegelbauweise.

Die statische Tragkonstruktion aus heimischem Holz (Fichte, Lärche, Eiche) wird von einer außenliegenden Aluminium-Vorsatzschale, die man in allen RAL-Farben erhalten kann, geschützt. So vereint der Wintergarten in Holz-Alu die Vorteile von witterungsbeständigem Aluminium mit dem behaglichen Naturwerkstoff Holz.

Wintergarten von Gerhard Schinner in Wien, Niederösterreich, Burgenland